Neuigkeiten

Absage der Präsenzgottesdienste zu Weihnachten

Vom 4. Advent an, über Weihnachten und bis zum 10. Januar 2021 finden in der Johanneskirche keine Gottesdienste statt.

Warten auf Weihnachten - in diesem Jahr vielleicht ein Warten mit Hoffen und Bangen.
Auch Weihnachten wird dieses Jahr anders. Das wissen wir seit Monaten. Die Frage ist: Wie werden wir Weihnachten feiern? Was ist erlaubt? Und was ist richtig? Alle Familien stehen vor der Frage, mit wem sie sich im sprichwörtlichen Weihnachtszimmer versammeln, und mit wem sie - aus Nächstenliebe und zum Schutz des Lebens - andere kreative Wege finden müssen, an Weinhachten verbunden zu sein.

Auch die Kirchen und Gemeinden haben seit Sommer überlegt: Wie werden wir Weihnachten feiern? Was ist erlaubt? Und was ist richtig?

Nun hat die Evangelische Kirche von Westfalen dringend empfohlen, angesichts der aktuellen Lage auf Präsenzgottesdienste ab dem 20.12.2020. bis zum 10.01.2021 zu verzichten.
Bei aller Trauer über "Weihnachten ohne Gottesdienst", bei allem Ärger über Corona und alles was dazu gehört, bei aller Hochachtung vor allen, die in den letzten Wochen, ja Monaten mit viel Einsatz und Kreativität geplant haben, "wie Weihnachten werden kann", hat sich das Presbyterium der Ev. Johannes-Kirchengemeinde in seiner letzten Sitzung dazu entschlossen, dieser Empfehlung zu folgen.

Die Pressemitteilung der Evangelischen Kirche von Westfalen dazu finden Sie hier.

Die Pressemitteilung des Evangelischen Kirchenkreises Iserlohn ist hier nachzulesen.

Hinweise zu digitalen Gottesdienstangeboten folgen hier in Kürze.

Wir werden Weihnachten nicht retten.
Wir feiern, dass der Retter geboren wird.
Diese Gute Nachricht wird auch in diesem Jahr
ihren Weg in die Welt und in die Herzen finden.
Dessen sind wir gewiss.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben - trotz allem -
ein gesegnetes Weihnachtsfest 2021!

Ihr Pfr. Tom Mindemann


© 2021 Ev. Johannes-Kirchengemeinde Iserlohn | Umsetzung durch JA-Internet