Taufe

Wissenswertes rund um die Taufe

Sie möchten Ihr Kind taufen lassen?
Oder Sie möchten sich selbst taufen lassen?

Hier finden Sie Informationen rund um die Taufe in unserer Kirchengemeinde.

Was bedeutet Taufe?

Mit der Taufe gibt Gott uns seine Zusage für seine Liebe und seinen Segen in unserem Leben. Durch sie werden die Täuflinge Mitglieder der Gemeinde.

Die Taufe wird vollzogen im Namen Gottes des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Dabei wird der Kopf des Täuflings dreimal mit Wasser begossen. Dieser Taufprozess geht auf den Taufbefehl Jesu Christi zurück.

Wie vereinbare ich einen Tauftermin?

Wenn Sie die Taufe wünschen, setzen Sie sich bitte mit unserem Pfarrer Tom Mindemann in Verbindung, um einen Termin für die Taufe sowie für das Taufgespräch abzustimmen (Email: tom.mindemann{AT}ekvw.de; Tel: 02371 - 31350).

Die Taufe wird in der Regel in einen Sonntagsgottesdienst in unserer Johannes-Kirche am Nußberg eingebunden, zu dem die Taufangehörigen herzlich eingeladen sind.

Mit dem Formular Anmeldung zur Taufe können Sie sich gerne vorab vertraut machen und dieses ausgefüllt zum Taufgespräch mitbringen.

Wenn Sie möchten, können Sie gerne einen Taufspruch selbst auswählen. Anregungen finden Sie in der Bibel - oder auf der Seite https://www.taufspruch.de 

Weiteres Wissenswertes rund um die Taufe:

Jeder Mensch kann getauft werden, sofern er nicht in einer anderen Kirche gültig getauft wurde. Eine Taufe kann nicht wiederholt werden. Überwiegend werden Kinder getauft. Aber auch Erwachsene und Jugendliche können sich taufen lassen. 

Wer kann eine Patenschaft übernehmen?

Wenn ein Kind getauft wird, geben Eltern das Versprechen, dass sie das Kind im christlichen Glauben erziehen werden.

Paten und Patinnen unterstützen die Erziehungsberechtigten dabei und begleiten die Familie. In der Regel bestellen die Eltern des Täuflings zwei Paten.

Zwei Voraussetzungen müssen für die Patenschaft erfüllt sein:

Es sollten Menschen sein, denen Sie zutrauen, Ihr Kind auf seinem Lebens- und Glaubensweg begleiten zu können.

Die Paten sind entweder Mitglied der evangelischen Kirche oder einer anderen Kirche, mit der wir ökumenisch verbunden sind und damit die Zulassung zum Patenamt erhalten hat.

 

Alles Weitere können wir gerne persönlich besprechen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

 


© 2022 Ev. Johannes-Kirchengemeinde Iserlohn | Umsetzung durch JA-Internet